NieuwsPlantion investiert in physiche Versteigerungen
8. November 2021

Plantion investiert in physiche Versteigerungen

Verfasser: André van Kruijssen, Geschäftsführer Plantion

Plantion hat in seiner wunderschönen Versteigerungshalle einen 84 m2 großen LED-Bildschirm montiert. Dieser Bildschirm hat die Qualität eines großen Fernsehers. Dadurch unterstreicht Plantion seine Firmenpolitik: die Versteigerung von Blumen und Pflanzen ist nach wie vor ein physischer Prozess, bei dem die Produkte in der Versteigerungshalle betrachtet und präsentiert werden. Ergänzt wird dieser Prozess durch Uhrenvorverkauf und Ferneinkauf mit Live-Streaming der Versteigerung.

Während die verschiedenen Versteigerungsorte früher sehr ähnlich aussahen, sind die Unterschiede jetzt viel deutlicher. Durch diese Segmentierung haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten. Apropos Wahl: Plantion entwickelt verschiedene Dienstleistungen, als handele es sich um eine Speisekarte. Züchter und auch Kunden können wählen, welche Dienstleistungen zu ihnen passen. Beide besitzen genügend unternehmerische Erfahrungen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wenn der Unternehmer ein Geschäft machen kann, läuft es im Allgemeinen gut! Die Herausforderung für Plantion besteht darin, seine Dienstleistungen ständig zu verbessern und die Züchter und Kunden gut und persönlich zu unterstützen.

Die LED-Wand bietet viele Möglichkeiten zur Präsentation von Fotos und Videos. In den kommenden Wochen werden wir mehr über diese Möglichkeiten erfahren. Die Züchter erhalten zahlreiche Möglichkeiten, um für ihre Unternehmen und Produkte zu werben. Damit wird Plantion zu einem attraktiveren Ort für die Präsentation von Produkten und die Einführung neuer Produkte.

Dies wird immer mehr die Versteigerungshalle, auf die der Zierzuchtsektor stolz sein kann!