Unternehmen mit sozialer Verantwortung

Verbundenheit bei Nachhaltigkeit – Als genossenschaftliches Unternehmen, das in einer Branche mit „lebenden Produkten“ tätig ist, achtet Plantion sehr auf Mensch und Umwelt. Mit unserem Gebäude sind wir auf dem Weg zu einem klimaneutralen Betrieb. Wir beziehen Energie aus Solarmodulen, Windturbinen und einem thermischen Speichersystem. Die Beleuchtung in den Kühlräumen wurde von TL auf LED umgestellt. Der Gasverbrauch ist extrem gering, der CO2-Ausstoß minimal.

Nutzfahrzeuge, die die Dieselabgasnorm einhalten, lassen wir gern in die Verladehalle von Plantion einfahren. Bei der Verpackung von Blumen und Pflanzen verwenden wir nur Materialien, die biologisch abbaubar oder wiederverwendbar sind.

Fairtrade

2017 war Plantion weltweit die erste Versteigerung, die Fairtrade-zertifizierte Rosen an der Versteigerungsuhr anbot und Käufern die Erfüllung der Anforderungen des Gütesiegels „Duurzame Bloemist“ (Nachhaltiger Florist) ermöglichte.
Plantion bietet verschiedene Fairtrade-Produkte über die Versteigerungsuhr und den Digitalen Plantion-Marktplatz an. Das Fairtrade-Gütesiegel hilft Bauern und Arbeitern in Entwicklungsländern, eine bessere Position in der Lieferkette einzunehmen, sodass sie von ihrer Arbeit leben und in eine nachhaltige Zukunft investieren können. Plantion ist weltweit die einzige Versteigerung, die mit Fairtrade-Produkten handelt.

Solarmodule

2016 wurde auf den Dächern des Plantion-Gebäudes eine Solaranlage mit 18.500 Solarmodulen montiert, die eine Leistung von 950 kWp erzeugen. Sie decken 25 Prozent des gesamten Jahresstromverbrauchs von Plantion ab. Neben einem geringen wirtschaftlichen Nutzen trägt dies zu einer Reduzierung von CO2-Emissionen um 325 Tonnen pro Jahr bei. In zwanzig Jahren wird sich die gesamte CO2-Reduktion von Plantion auf mehr als 17.000 Tonnen belaufen. Neben der Nutzung für das eigene Gebäude wird eine begrenzte Menge an Strom wieder in das Stromnetz eingespeist. Plantion und Rooftop Energy nehmen dafür einen Zuschuss aus der „Stimuleringsregeling Duurzame Energieproductie“ (SDE+/Anreizsystem für nachhaltige Energieerzeugung) in Anspruch.

Mit der Installation der Solarmodule kommt Plantion seinem Ziel eines CO2-neutralen Betriebs einen weiteren Schritt näher.

Leistung der Solarmodule von Plantion

Plantion hat 18.500 Solarmodule auf seinem Dach installiert. Interessieren Sie sich für die Leistung dieser Module?

Wenn Sie die Leistung für einen anderen Zeitraum sehen möchten oder Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns.

Foto van Marketing und Kommunikation
Marketing und Kommunikation
Kundenservice

Müllentsorgung

Seit Montag, dem 15. März 2021 gibt es bei Plantion vier Sammelstellen, an denen Müll getrennt abgegeben werden kann: 2 in der Verladehalle, 1 in der Blumeneimerabteilung und 1 bei den Boxenhaltern. Die Einkäufer sammeln den Müll und sortieren ihn in den richtigen Wagen.
Bei jeder Sammelstation gibt es einen Abfallwagen für Papier/Karton, Folie, Schalen und Plastiktöpfe/Eimer.
Dort sind auch neue Plastikmüllbeutel erhältlich. Diese Beutel können im Betrieb zum Sammeln von Folie verwendet werden und sind bei Dillewijn Zwapak und in der Blumeneimerabteilung erhältlich. Jede Kundennummer erhält die ersten drei Rollen kostenlos. Diese können an der Rezeption (Versteigerungsuhreinkäufer) oder im Plantion-Großhandelszentrum (Großhändler) abgeholt werden.

Weiterlesen

Sozial verantwortliches Unternehmertum drückt sich auch in einem persönlichen Ansatz und gegenseitigem Respekt aus: Käufer, Züchter und Mitarbeiter sind bei Plantion keine Nummern, sondern haben einen Namen und ein Gesicht.