fbpx

INFORMATIONEN ÜBER NEUE CC-Label

10-12-2018

Seit 2011 sind alle CC-Container vertragsmäßig mit einem roten Label (Schloss) versehen. Damit das Pool-System fair und sauber bleibt, ist es wichtig, dass dieses Label von Zeit zu Zeit erneuert wird. Deshalb erhalten alle CC-Container ein neues Label (CC Tag5). Was bedeutet dieses neue CC-Label für Sie?

Am 7. Januar 2019 müssen alle CC-Container, die zum CC-Pool gehören, das neue Label tragen. Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen über diese CC-Aktion und die Vorgehensweise von Plantion während dieser Aktion.

Warum ein neues Label?
Ausgangspunkt des CC-Pools ist ein offenes System, an dem jeder teilnehmen kann und bei dem das Material austauschbar ist. Dadurch entstehen auch Missbrauchsmöglichkeiten, z.B. durch „Trittbrettfahrer“, also Personen oder Unternehmen, die vertraglich über weniger CC-Container verfügen, als sie im Pool verwenden. Das neue Label unterbindet diesen Missbrauch.

Haben Sie einen Vertrag für Ihre CC-Container?
Wenn Sie einen Vertrag – z.B. mit Container Centralen – abgeschlossen haben, dann haben Sie wahrscheinlich bereits die spezifischen Informationen über diese Label-Kampagne erhalten. Über Ihren Vermieter erhalten Sie auch die Anzahl ein neuen CC-Labels, die der in Ihrem Vertrag angegebenen Zahl entspricht. Wenn die CC-Container physisch bei Ihnen stehen, können Sie Ihre eigenen CC-Container kennzeichnen. Die Anweisungen finden Sie auf der Container Centralen-Internetseite.

Haben Sie ein Guthaben bei Plantion?
Wenn Sie ein Guthaben von CC-Containern bei Plantion haben, dann gibt es für Sie 2 Möglichkeiten:

  1. Labels anliefern

Sie können die Anzahl der Labels im Zeitraum vom 7. bis 31. Januar 2019 bei der Rezeption von Plantion einreichen. Wir registrieren die Zahl der von Ihnen in unserer Verwaltung eingereichten Labels und ändern diese dann für Sie. Die Einreichung ist nur an der Rezeption möglich, und Sie werden um Ihre Unterschrift gebeten.

  1. CC-RFID abholen

Sie können Ihr CC-Container-Guthaben auch vor dem 31. Januar 2019 über das gewohnte Verfahren persönlich abholen. Anschließend können Sie die Labels selber an den CCs befestigen.

Haben Sie Schulden bei Plantion?
Wenn Sie Schulden bei Plantion haben, dann gibt es für Sie 2 Möglichkeiten:

  1. Labels abholen

Für Ihr Mietsaldo bei Plantion können Sie die entsprechende Anzahl an CC-Labels im Zeitraum vom 7. bis 31. Januar 2019 bei der Rezeption von Plantion abholen. Wir registrieren die Zahl der von Ihnen in unserer Verwaltung abgeholten Labels. Die Abholung ist nur nach Vereinbarung an der Rezeption möglich, wo Sie gebeten werden, den Erhalt zu quittieren. Wir können Sie in diesem Zusammenhang um eine Legitimierung bitten.

  1. CC-RFID einreichen

Sie können die Container auch vor dem 31. Januar 2019 über das gewohnte Verfahren persönlich abgeben. Ihr Mietsaldo sinkt dadurch.

Anlieferung an der Versteigerungsuhr und am digitalen Marktplatz von Plantion vor dem 7. Januar

Lieferungen ab dem 4. Januar, 12:00 Uhr für Transaktionstag Montag (7. Januar) müssen mit CC Tag5 erfolgen. Lieferungen ohne das neue CC-Label werden wir nicht annehmen oder bearbeiten. Ihre Produkte können dann nicht versteigert oder geliefert werden und werden nicht abgerechnet.

Anfuhr Vermittlung ab Anlieferdatum 5. Januar
Bei der Abwicklung des Vermittlungshandels gehen wir davon aus, dass alle CC-Container, die auf den Lieferscheinen mit Lieferdatum 5. Januar registriert sind, mit CC Tag5 gekennzeichnet sind. Diese werden deshalb auch als solche in unseren Systemen verarbeitet.

Wenn Sie noch mit alten Containern liefern, dann sind das DCs, die mit Code 10 auf den Briefen verarbeitet werden. Sie sind selber für die Rücknahme dieser Container verantwortlich.

CC RFID-Saldo wird eingefroren. Was bedeutet das?
Wir werden Ihren administrativen Saldo am Freitagabend, dem 4. Januar 2019 um 00:00 Uhr einfrieren. Dieser eingefrorene Saldo repräsentiert die Zahl der neuen CC-Label (oder CC-RFID-Karren), die Sie abgeben oder abholen müssen. Der eingefrorene Saldo sollte dann auf null gesetzt werden. Überweisungen, die nach diesem Zeitpunkt durchgeführt werden, haben keinen Einfluss auf die Anzahl der CC Tag5-Tags (oder CC RFID-Karren), die abgegeben oder abgeholt werden müssen.

Berichtigungen für Handelsgeschäfte
Am 4. Januar 2019 um 00:00 Uhr frieren wir Ihren Saldo ein. Wenn nach dieser Einfrierzeit eine Korrektur an einer kommerziellen Transaktion vorgenommen wird, die vor diesem Zeitpunkt stattgefunden hat, hat dies keinen Einfluss auf Ihren eingefrorenen Saldo. Die Zahl der neuen CC-Labels oder alten CC-RFID-Karren, die von Ihnen abgeholt und abgegeben werden müssen, bleibt folglich unverändert auf Ihrem eingefrorenen Saldo am 4. Januar 2019, 00:00 Uhr.

Mangel an neuen CC-Labels
Sie haben ein Guthaben bei Plantion, dem aber weniger Verträge gegenüberstehen? Sie erhalten Label in der Menge, die der von Ihnen gemieteten Anzahl entspricht. Wenn Ihnen CC-Label fehlen, können Sie einen neuen Wartungsvertrag mit Container Centralen abschließen. Nach der Zahlung erhalten Sie dann die neuen Labels.