fbpx

Fairer Wettbewerb durch Anpassung der Mietstruktur für den Blumeneimer Fc566

28-12-2018

Zum 1. Januar 2019 werden wir die Mietstruktur für Fc566 und Fc596 anpassen. Wir werden dann bei der Ausgabe den zweifachen Mietpreis erheben und dem Anlieferer den einfachen Mietpreis erstatten, wenn die Anlieferung an einen Standort von Royal FloraHolland, Plantion oder Veiling Rhein-Maas erfolgt. Damit vermeiden wir eine missbräuchliche Nutzung unseres Verpackungspools. Für den Kunden ändert sich dadurch nichts.

In den letzten Jahren hat die missbräuchliche Nutzung von Fc566 und Fc596 zugenommen. Das führt nicht nur zu entgangenen Mieterträgen unseres Verpackungspools, sondern auch zu einer Wettbewerbsverzerrung. Mit der Anpassung der Mietstruktur können wir das vermeiden.

Vorgehen gegen Wettbewerbsverzerrung
Der Missbrauch besteht darin, dass andere Unternehmen die Verpackungen von unseren Leergutstandorten beziehen und sie für den Blumenhandel nutzen, ohne die dafür anfallenden Kosten über eine Versteigerungsplattform abzurechnen. Dadurch wird nur der einfache Mietpreis pro Umlaufzyklus der Verpackung gezahlt, anstelle des geforderten zweifachen Mietpreises. Das verschafft Unternehmen, die den zweiten Mietpreis nicht über eine Versteigerungsplattform abrechnen, einen Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu Unternehmen, die das schon tun. Betroffen sind insbesondere der Blumeneimer Fc566 und der dazu passende Aufsatzständer Fc596. Mit der Anpassung der Mietstruktur können wir diese Wettbewerbsverzerrung vermeiden.

Anpassung der Mietstruktur für Fc566/596
Ab 1. Januar 2019 werden wir bei der Ausgabe den zweifachen Mietpreis für Fc566 und Fc596 erheben und dem Anlieferer bei der Anlieferung den einfachen Mietpreis erstatten. Im Ergebnis zahlt ein Anlieferer, der die Verpackung über die Versteigerung abrechnet, so denselben Mietpreis wie bisher. Auch für die Kunden ändert sich an der indirekten Zahlung des Mietpreises über die Handelskette nichts. Vgl. auch nachstehende schematische Darstellung der Änderung.

Ergebnis für Anlieferer bleibt gleich
Anlieferer, die die Verpackung Fc566/596 nutzen und ihre Produkte über die Versteigerung abrechnen, zahlen denselben Mietpreis für die Verpackung wie vor dem 1. Januar 2019. Bei korrekter Nutzung beschränkt sich die Wirkung der Änderung also auf eine kurzfristige Vorfinanzierung eines relativ geringen Mietpreises. Zugleich fördert die Änderung aber den fairen Wettbewerb, da sie sicherstellt, dass für die gleiche Nutzung der gleiche Preis bezahlt wird.