fbpx
Runterscrollen Nach oben

FROHE FESTTAGE IM NAMEN VON PLANTION!

Verfasser: Peter Bakker und Guus van Logtestijn, Plantion-Geschäftsführung

2018 war ein bemerkenswertes Jahr in Bezug auf die Wetterbedingungen. Wir hatten einen langen und warmen Sommer.

Auch Plantion hat in diesem Jahr die negativen Auswirkungen der Wetterbedingungen mit einem kalten Frühling und einem heißen und trockenen Sommer von sage und schreibe 16 Wochen zu spüren bekommen. Plantion ist deshalb umso zufriedener, dass der Uhrenumsatz dank eines guten letzten Quartals auf dem Niveau von 2017 gehalten werden konnte. Die Tatsache, dass der Gesamtumsatz von Plantion leicht rückläufig war (-2,3 Prozent), ist auf einen Rückgang bei den Vermittlerumsätzen zurückzuführen. Plantion wird aber an seiner Preispolitik festhalten. Als Folge werden sich einige Kunden anderweitig umschauen. In einem wachsenden Markt hatte das Grünzentrum von Plantion Probleme, ein ausreichendes Sortiment zur Deckung der Nachfrage zu erzielen. Der Umsatz aus digitalen Kanälen stieg erneut (+3,4 Prozent).

2018 war ein Jahr, in dem Plantion stark gewachsen ist. Mit den verschiedenen MLTP-Projekten haben wir einen guten Kurs in Richtung unseres Ziels eingeschlagen, „der führende Pflanzenversteigerer in Westeuropa zu werden”.

Mit einem ausgefallenen Weihnachtsessen konnten wir dieses wunderbare Jahr mit allen unseren Mitarbeitern abschließen. Alle Plantion-Mitarbeiter wünschen Ihnen frohe Festtage und ein farbenfrohes Jahr 2019!